Wer ist die Bergrettung Feldkirch?

Diese Organisation wurde um 1940 gegründet und besteht derzeit aus rund 42 aktiven Mitgliedern, welche alle ehrenamtlich tätig sind.

Geschichte

HomeBerichteAusbildung zum Thema Lawinenkunde

Ausbildung zum Thema Lawinenkunde

Das Thema unserer Dezember-Ausbildung lag ganz passend zu den momentanen Witterungsverhältnissen – es ging um Schnee- und Lawinenkunde.

Der perfekt und aufwändig vorbereitete Schulungsabend wurde von Klaus Friewald gestaltet der in gewohnt professioneller Manier über die Themen 3x3 Reduktionsmethode nach Werner Munter, Stop or Go, Kameradenrettung, den Lawineneinsatz, LVS-Geräte, das Sondieren und vieles Weitere referierte.

In praktischen Beispielen durften wir uns dann in der Beurteilung von Hangneigungen üben, die LVS-Suche vertiefen und diverse Fallbeispiele mittels Reduktionsmethode errechnen was zu ganz interessanten Ergebnissen und Diskussionen führte.

Ganz klar ist allen Anwesenden vor Augen geführt worden, dass das Thema Lawine zu den komplexesten im Bergsport gehört und eine Beurteilung oft nicht ganz einfach ist. Die Thematik wurde auch nach Schulungsende noch eingehend erörtert.

Ein Dank an Klaus der sich wieder einmal viel einfallen hat lassen und auch sein handwerkliches Geschick beim Bau einer Simulationsanlage für Hangneigungen unter Beweis gestellt hat.

Für´s leibliche Wohl wurde letztendlich Dank Hape auch noch gesorgt was den interessanten Abend perfekt abrundete.

Berg Heil

Login



Wer ist Online?

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online

Free business joomla templates