Wer ist die Bergrettung Feldkirch?

Diese Organisation wurde um 1940 gegründet und besteht derzeit aus rund 42 aktiven Mitgliedern, welche alle ehrenamtlich tätig sind.

Geschichte

HomeBerichteHeimabend Lawinenkunde und Erste Hilfe

Heimabend Lawinenkunde und Erste Hilfe

Regen im Tal, Schneefall am Berg – welches Wetter verführt noch mehr zu einem Heimabend auf Skiern als dieses. Auf leicht angezuckerten Wegen folgten wir der Skiroute von Laterns in Richtung Nob. Aufgeteilt in Gruppen, jeweils ausgestattet mit Aufgaben zur Orientierung und Lawinenkunde. Nach einem idyllischen, aber schweißtreibenden Aufstieg erreichten wir unsere erste Station, bei der wir weitere Informationen zum weiteren Übungsverlauf erhielten.

 

Der zweite Teil der Übung bestand aus einer vollständigen LVS-Suche, von der Grobsuche, Feinsuche, Sondieren bis hin zum Ausgraben des „Opfers“. Die gefundene Platte zeigte ein Verletzungsmuster, über welches wir im Nachgang disktuierten konnten, wie die ideale Versorgung aussehen könnte. Durch die Verknüpfung der Lawinenkunde, Orientierung und Erste Hilfe haben unsere Tiroler, Andrea und Markus, einen sehr abwechslungsreichen und spannenden Heimabend gestaltet.

 

Die Nachbesprechung erfolgte in der Falba Stoba bei einer kleinen Jause.

 

Vielen Dank an Andrea und Markus, sowie der Falba Stoba für die Bereitstellung des Selbstversorgerraumes.

Login



Wer ist Online?

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online

Free business joomla templates