Wer ist die Bergrettung Feldkirch?

Diese Organisation wurde um 1940 gegründet und besteht derzeit aus rund 35 aktiven Mitgliedern, welche alle ehrenamtlich tätig sind.

Geschichte

HomeBerichteAbendschitour im Februar 2018

Abendschitour im Februar 2018

Die Verschütteten suche mit dem Lawinen verschütten Suchgerät (LVS), unter Zuhilfenahme von Sonde und Schaufel, war Schwerpunkt des Februar Heimabend. Bei herrlichem Schneefall fuhren wir, nachdem Markus N. uns in drei Gruppen eingeteilt hat, mit vollbesetzten Autos ins Schigebiet Laterns/Gapfohl. Dort angekommen ging es mit unseren Schiern der Piste entlang bis zur ersten größeren Lichtung neben der Piste. In dem Übungsgelände wurden dann ausgiebig die bereits am Nachmittag von Markus vergrabenen LVS Geräte gesucht und sondiert. Danach gingen wir gemeinsam weiter Richtung Falbastuba wo ein weiteres Übungsgelände zu Sondierung vorbereitet war. Alle Gruppen konnten gleich beim ersten Anlauf die zu sondierenden Objekte finden.

Danach durften wir uns in den unteren Räumen der Falbastuba noch aufwärmen sowie Getränke und eine kleinen Jause zu uns nehmen. Ein herzliches Dankeschön gebührt dem Wirt der Falbastuba der uns dies auch heuer wieder sehr unkompliziert ermöglicht hat.      

Danke auch all den zahlreichen Teilnehmern für die tolle Mitarbeit und natürlich Markus der diese Übung vorbildlich vorbereitet und umgesetzt hat.

Berg Heil!

 

20180201_193443.jpg20180201_193457.jpg20180201_202134.jpg20180201_202151.jpg20180201_202201.jpg20180201_202258.jpg20180201_202306.jpg20180201_222822.jpg

 

Login



Wer ist Online?

Aktuell sind 42 Gäste und keine Mitglieder online

Free business joomla templates