Wer ist die Bergrettung Feldkirch?

Diese Organisation wurde um 1940 gegründet und besteht derzeit aus rund 42 aktiven Mitgliedern, welche alle ehrenamtlich tätig sind.

Geschichte

HomeBerichteHeimabend Lawinenkunde 2017

Heimabend Lawinenkunde 2017

Wenn es auf einer Skitour bei Lawinenwarnstufe 1 bei kleiner 30° Hangneigung plötzlich Wumm-Geräusche gibt.. dann liegt es wahrscheinlich daran, dass man gerade ein Kartenspiel zum Thema Lawinenkunde und der Reduktionsmethode von Werner Munter spielt. Das Spiel vom Snow Safety Center soll spielerisch die Gefahren und Risiken vom Skitourengehen aufzeigen und regte bei uns am Heimabend zum Thema „Lawinenkunde“ zu einigen Diskussion an.

Bevor wir auf das Spiel losgelassen wurden, bekamen wir von Ralph noch einigen theoretischen Input zu Lawinen und deren Gefahren. Auch wenn die Gefahren durch Lawinen, deren Beurteilungsmethoden und die Entstehung davon allen Ortsstellenmitgliedern bekannt sind, war die Auffrischung davon sehr abwechslungsreich gestaltet. Die anschließenden Übungen und vor allem das Kartenspiel rundeten den Heimabend ab.

Das Highlight des Abends war der Krustenbraten und die Semmelknödel, die Hape uns nach dem Heimabend serviert hat.

Vielen Dank an Ralph und Hape, und natürlich allen „Mitspielern“

20171207_191142.jpg20171207_192953.jpg20171207_193923.jpg20171207_193945.jpg20171207_202259.jpgSnowSafetyCard.jpg
  

Login



Wer ist Online?

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online

Free business joomla templates